Spielo-Cup 2021: Titelverteidiger Leipzig holt sich erneut den Pokal

-

Der SC DHfK Leipzig holte sich erneut den Sieg und bleibt Titelverteidiger des Spielo-Cups.

24.08.2021 Espelkamp/Lübbecke | Events

Spielo-Cup 2021: Titelverteidiger Leipzig holt sich erneut den Pokal

Spannende Spiele und gute Stimmung im Publikum

Am Freitag und Samstag, 20. und 21. August 2021, fand die 32. Auflage des Spielo-Cups in der Lübbecker MERKUR Arena statt. In diesem Jahr konnten auch Zuschauerinnen und Zuschauer in der Arena das Turnier zwischen den vier Erstligisten wieder live mitverfolgen. Mit über 500 Zuschauern über beide Turniertage hinweg sorgte das Publikum für eine super Stimmung und feuerte ihre Mannschaften kräftig an. Titelverteidiger SC DHfK Leipzig holte sich in einem engen Finalspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf am Samstagabend erneut den Turniersieg und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen.

„Ich habe mich sehr gefreut, dass das Turnier in diesem Jahr wieder mit Zuschauern in der MERKUR Arena stattfinden konnte und die Fans ihre Mannschaften so tatkräftig unterstützt haben. Nach einem sehr spannenden Finale gegen den TSV Hannover-Burgdorf konnte der SC DHfK Leipzig den Titel in diesem Jahr verteidigen. Gratulation zu dieser starken Leistung! Für den TuS N-Lübbecke hat es als Aufsteiger leider sportlich noch nicht gereicht, dem Erstliganiveau Stand zu halten. Aber so hat die Mannschaft einen ersten Vorgeschmack, woran sie noch arbeiten müssen!“ so Armin Gauselmann, Beiratsvorsitzender des TuS N-Lübbecke und stellvertretender Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe.

Am Freitag startete das Turnier mit dem Duell zwischen dem TuS N-Lübbecke und dem TSV Hannover-Burgdorf. Die Mannschaft von Trainer Christian Prokop setzte sich mit 17:25 gegen den TuS N-Lübbecke durch. Danach folgte die Partie zwischen GWD Minden und dem SC DHfK Leipzig. Zur Halbzeit führte GWD Minden noch mit 13:10, doch anschließend konnte der SC DHfK Leipzig das Spiel drehen und gewann knapp mit 23:25. So konnten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer am Samstag über ein Derby zwischen GWD Minden und dem TuS N-Lübbecke freuen. Das spannende Spiel ging am Ende mit 25:27 für GWD Minden aus. Mit 30:31 entschied der SC DHfK Leipzig auch in diesem Jahr das torreiche Finale gegen den TSV Hannover-Burgdorf für sich und konnte somit den Titel verteidigen.

Bei der anschließenden Siegerehrung gratulierten Armin Gauselmann und Dieter Kuhlmann, Vorstand Spielbetriebe, allen Mannschaften für die Leistungen und überreichten die Preise und Pokale. Mit insgesamt 14 Treffern im gesamten Turnier wurde Johan Hansen vom TSV Hannover-Burgdorf Torschützenkönig des Turniers.

Für die über 500 Zuschauer in der Halle und die vielen weiteren im Stream auf Sportdeutschland.TV war der Spielo-Cup ein toller Vorgeschmack auf die kommende Bundesliga-Saison.

Ähnliche Pressemitteilungen