-

Schlossleiterin Larissa Mattlage freut sich auf die Adventszeit.

03.12.2021 Espelkamp | Events | Gesellschaft

Weihnachtliches Flair auf Schloss Benkhausen genießen

Schloss Benkhausen erstrahlt wieder in weihnachtlichem Glanz: Eine acht Meter hohe, festlich geschmückte Tanne, der beleuchtete Brunnen, zahlreiche Lichterketten an den Bäumen und das aufwendig illuminierte Schloss erzeugen eine außergewöhnliche Atmosphäre. Seit dem ersten Advent können die Besucher die besondere Stimmung Corona-konform auf sich wirken lassen. Denn alles kann im Freien und mit genügend Abstand erlebt werden. Neben dem Schlossplatz fügen sich auch der Pavillon und die in wechselnden Farben erleuchteten Bäume in das weihnachtliche Ensemble ein.

Trotz der verschärften Corona-Maßnahmen kann zumindest sonntags auch ein Glühwein am Schloss getrunken werden. Unter 2G-Bedingungen übernimmt der Lübbecker Winestore Borchard von 15 bis 18 Uhr den Ausschank. Der Nachweis zu erbringen, geimpft oder genesen zu sein, hat bereits am vergangenen Wochenende reibungslos funktioniert. „Das war überhaupt kein Problem. Die Gäste waren froh, dass wir überhaupt etwas angeboten haben“, berichtet Larissa Mattlage, Leiterin von Schloss Benkhausen. Ein weiteres Highlight ist der interaktive Foto-Point: Auf einer Leinwand werden hochauflösende Fotos gezeigt, dessen einzelne Elemente von den Gästen aufgrund einer besonderen Software hin- und hergeschoben werden können und dadurch außergewöhnliche Fotomotive entstehen lassen. Am dritten und vierten Adventswochenende werden zudem Sara Kuhlmann und Kathrin Leuschner von „vintage bars“ aus ihrem umgebauten Pferdeanhänger heraus Heißgetränke verkaufen. Das weihnachtliche Flair kann noch bis zum 26. Dezember genossen werden.

Ähnliche Pressemitteilungen