29.09.2008

BOP - BerufsOrientierungsParcours – im Kreis Minden-Lübbecke

Gelungerner Auftakt in Rahden mit Bundesbildungsministerin a.D. Edelgard Bulmahn

Der diesjährige BerufsOrientierungsParcours (BOP) in Espelkamp findet am 16. Oktober 2008 im Bürgerhaus Espelkamp statt. Bereits am 15. September nutzten rund 500 Schülerinnen und Schüler aus der Region die Möglichkeit, sich in der Aula der Freiherr-vom-Stein-Schule in Rahden über sowohl neue als auch traditionelle Ausbildungsberufe umfassend zu informieren.

Anhand kleiner Tests sowie praktischer Übungen konnten sich die Jugendlichen vor Ort ein realistisches Bild von den Tätigkeiten unterschiedlicher Berufe machen und ihr eigenes Geschick und tatsächliches Talent überprüfen. Insgesamt 22 Firmen aus Rahden und Umgebung präsentierten sich mit 35 verschiedenen Berufen beim BerufsOrientierungsParcours in den Räumen des Gymnasiums.

In Begleitung von SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Ibrügger, Landrat Dr. Ralf Niermann, der Landtagsabgeordneten Inge Howe sowie des Rahdener Bürgermeisters Bernd Hachmann besuchte auch die ehemalige Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Edelgard Bulmahn (SPD) den diesjährigen BOP im Rahdener Gymnasium. Am Stand der Gauselmann Gruppe informierte sie sich bei Manfred Lammers, Leiter der Ausbildungswerkstatt der Gauselmann AG, ausführlich über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen und darüber hinaus in der Automatenbranche.

Weitere Termine:

16.10.2008 BOP ESPELKAMP (Bürgerhaus)

17.10.2008 BOP BAD OEYNHAUSEN (Gesamtschule)

14.11.2008 BOP PREUSSISCH OLDENDORF (Hauptschule)