25.08.2008

Auszubildende der Gauselmann Gruppe schlossen ihre Ausbildung mit „gut“ und „sehr gut“ ab

Zeugnisübergabe bei Kaffee und Kuchen:

Ihren ersten wichtigen Schritt auf der beruflichen Karriereleiter haben 19 Auszubildende der Gauselmann Gruppe nun gemacht. Nach bestandener Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer bzw. Handwerkskammer erhielten sie jüngst ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen von Vorstandsmitglied Armin Gauselmann und Carmen Lohmeier, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung der Gauselmann AG.

In lockerer Atmosphäre an gemütlich gedeckter Kaffeetafel kamen die frischgebackenen Nachwuchskräfte in der Espelkamper Unternehmenszentrale zusammen und ließen ihre dreijährige Ausbildungszeit gemeinsam Revue passieren. Mit Hilfe einer anschaulichen Power-Point- Präsentation referierten die jungen Leute abwechselnd über persönliche Highlights, eindrucksvolle Sondereinsätze und erfolgreiche Projekte. Am Ende bedankten sie sich bei Armin Gauselmann und ihren Ausbildungsleitern mit Geschenken für die „tolle Azubi-Zeit“.

Dieses Kompliment gab Armin Gauselmann gerne an die Gruppe zurück: immerhin seien die guten und sehr guten Leistungen auf das Engagement und den persönlichen Lerneifer jedes Einzelnen zurückzuführen, wenngleich ihn die super Ergebnisse natürlich sehr stolz machen würden.

Dass dieser Ausbildungsjahrgang offensichtlich prädestiniert ist für Bestleistungen, zeigte sich auch bei der Qualität der Berichtshefte. Seit 2004 veranstaltet die familiengeführte Gauselmann Gruppe einmal pro Jahr einen internen Wettbewerb um das am anschaulichsten gestaltete Berichtsheft. Zu gewinnen gibt es dabei für die Bestplatzierten attraktive Geldprämien. In diesem Jahr wurden mit den Sonderpreisen „Bestes Berichtsheft“ ausgezeichnet:

Platz 1: Sina Diekmeyer und Sören Pinke.

Platz 2: Katharina Paul und Mareike Hoekmann.

Platz 3: Julia Weygandt, Annika Stubbe und Edgar Lier.

Bei der Übergabe der Urkunden betonte Armin Gauselmann, dass es oft nur Nuancen gewesen seien, durch die sich die eingereichten Unterlagen unterschieden hätten. „Insgesamt“, so das Vorstandsmitglied der Gauselmann AG, „sind alle Beiträge in diesem Jahr von sehr hoher Qualität gewesen!“

Bildunterschrift:

jeweils von links nach rechts:

1. Reihe/sitzend:

 
Sina Diekmeyer
(Industriekauffrau), Anna-Sarah Engels
(Industriekauffrau), Annika Stubbe
(Industriekauffrau), Julia Weygandt
(Industriekauffrau), Alexandra Schnittker
(Industriekauffrau), Stefanie Heuer
(BA-Studentin/Bachelor of Arts),  Katharina Paul
(Industriekauffrau);

2. Reihe:

 
Armin Gauselmann, Marc Flömer
(Industriekaufmann), Carsten Lührmann
(Informatikkaufmann), Hannes Tegeler
(Fachinformatiker Systemintegration), Edgar Lier
(Elektroniker für Geräte & Systeme), Manfred Lammers (Leiter Ausbildungswerkstatt), Carmen Lohmeier (Referentin für Aus- und Weiterbildung);

3. Reihe:

 
Manuel Kottmeier
(Systemelektroniker), Jan Schulz
(Groß- u. Außenhandelskaufmann), Dietrich Wiebe
(Systemelektroniker)

Nicht auf dem Foto:

 
Mareike Hoekmann
und Svenja Wortmann
(beide Industriekauffrau), Michele Stricagnoli
(Groß- u. Außenhandelskaufmann), Martin Berg
(Fachkraft für Lagerlogistik) und Isabella Zedow
(Fachfrau für Systemgastronomie)

Zeugnisübergabe an die Auszuibldenden 2008

Sie schlossen ihre Ausbildung mit besonders guten Ergebnissen ab: 1. Reihe/sitzend: Sina Diekmeyer (Industriekauffrau), Anna-Sarah Engels (Industriekauffrau), Annika Stubbe (Industriekauffrau), Julia Weygandt (Industriekauffrau), Alexandra Schnittker (Industriekauffrau), Stefanie Heuer (BA-Studentin/Bachelor of Arts), Katharina Paul (Industriekauffrau);2. Reihe: Armin Gauselmann, Marc Flömer (Industriekaufmann), Carsten Lührmann (Informatikkaufmann), Hannes Tegeler (Fachinformatiker Systemintegration), Edgar Lier (Elektroniker für Geräte & Systeme), Manfred Lammers (Leiter Ausbildungswerkstatt), Carmen Lohmeier (Referentin für Aus- und Weiterbildung);3. Reihe: Manuel Kottmeier (Systemelektroniker), Jan Schulz (Groß- u. Außenhandelskaufmann), Dietrich Wiebe (Systemelektroniker) Nicht auf dem Foto: Mareike Hoekmann und Svenja Wortmann (beide Industriekauffrau), Michele Stricagnoli (Groß- u. Außenhandelskaufmann), Martin Berg (Fachkraft für Lagerlogistik) und Isabella Zedow (Fachfrau für Systemgastronomie)

Download (1,8 MB)