25.08.2008

144 WINgame-Teilnehmer spielten bei den 1. WINgame-Masters um insgesamt 100.000 Euro

Es gab nur Gewinner!

Wer schafft es und gewinnt bei den 1. WINgame-Masters den Hauptpreis? Wer von den Spielern sichert sich den ersten Platz und gewinnt 10.000 Euro? Die Spannung bei den 1. WINgame-Masters war von Beginn an spürbar und viele der insgesamt 144 Trendy-Spielern waren sichtlich nervös und angespannt bei diesem Bargeldturnier, denn immerhin ging es um insgesamt 100.000 Euro.

Die Teilnehmer, die einen der Starterplätze gewannen, waren mit ihren Fans aus dem gesamten Bundesgebiet angereist. Diese feuerten sie in der großen Trendy-Turnier-Arena während des Turniers im SeePark im hessischen Kirchheim kräftig an. Und so war die Stimmung von Beginn an hervorragend!

Nach mehr als sieben Stunden war es dann soweit und die Finals in den drei Spielen konnten ausgespielt werden. Tanja Zacharias aus Schwarzenbek, Jan Bitterhoff aus Kleve und Carsten Weber aus Lüneburg – sie sind die Sieger und glücklichen Gewinner der ersten WINgame-Masters, dem großen Bargeldturnier der adp Gauselmann GmbH. Nach spannenden Spielen am Merkur Trendy konnten sie ihren Gewinn von jeweils 10.000 Euro entgegennehmen und damit endete ein Trendy-Tag, der bestimmt wurde von nervenaufreibenden Zweikämpfen, jeder Menge Spaß und vielen neuen Freundschaften, die geschlossen wurden.

„Ein toller Trendy-Tag!“

„Die ersten WINgame-Masters waren ein voller Erfolg“, freute sich nach dem Finale Holger Schwarze, Produkt- und Vertriebsmanager Touchscreengeräte. „Die Resonanz war hervorragend und viele der 144 Spieler hatten sich zudem zur Unterstützung Freunde, Verwandte und andere Trendy-Spieler mitgebracht, die die Teilnehmer motivierten.“ Vor allem freute sich der Trendy-Experte, dass bei diesem Touchscreenevent viele neue Spieler mit dabei waren. Die WINgame-Masters waren schließlich das erste Turnier in dieser Form rund um das Merkur Trendy und bei dem um insgesamt 100.000 Euro „getoucht“ wurde. Und was das Faszinierende an diesem Turnier war: Es gab nur Gewinner, denn gewonnen hatten schließlich schon alle, die einen der Startplätze gewonnen hatten. Immerhin nahm jeder Turnierteilnehmer mindestens einen 300 Euro-Gewinn mit nach Hause und das bei kostenloser Teilnahme.

Und auch die Turnierteilnehmer waren zufrieden: „Es war einfach super. Was mir vor allem gefallen hat, war, dass man den Startplatz gewonnen hat, dafür aber hier vor Ort noch um den Sieg oder um einen der vorderen Plätze kämpfen musste. Das war der besondere Kick“, so Christoph Frechner, der aus der Nähe von Rostock mit zwei Freunden angereist war. Er freute sich darüber, dass er es bei dem Spiel „Pyramids“ geschafft hatte, in der Abschlusswertung den 10. Platz zu belegen. Auch die anderen Trendy-Spieler zogen nach den Spielen eine positive Resonanz. Während sich die einen darüber freuten, dass man selbst aktiv am eigenen Erfolg arbeiten musste, freuten sich die anderen, endlich auch mal die Trendy-Spieler kennen zu lernen, die man sonst nur im Trendy-Magazin „No Limit News“ sieht.

Die Freude war auch bei den „Verlierern“

Knapp vor der großen Sieg verlor „Zero-Cool“ alias Ionel Balan aus Heiligenhafen beim Spiel „Pyramids“ gegen Carsten Weber. „Ich habe heute nur gewonnen“, so der Ludwigshafener trotz seiner „Niederlage“, „denn dass ich heute so weit komme und den zweiten Platz schaffe, damit habe ich nicht gerechnet.“

Sein Glück kaum fassen konnte „Janosch“ alias Jan Bitterhoff. Denn er bewies am Samstag – dank der Unterstützung seiner Freundin Kasia – Nerven und räumte beim Spiel „Poker Race“ alles ab. Er gewann den ersten Preis und nahm damit 10.000 Euro mit nach Hause. „Einfach genial!“, so der glückliche Jan Bitterhoff. Er hat offenbar einen besonders guten Draht zur Glücksgöttin Fortuna.

Und nach den erfolgreichen 1. WINgame-Masters steht fest: Es wird eine Fortsetzung dieser Bargeldturniers geben. „Wir starten mit den nächsten WINgame-Masters im Dezember und das Finale wird dann voraussichtlich Ende März stattfinden und wir wollen an den Erfolg dieses Turniers anknüpfen“, kündigte Holger Schwarze bereits an.

Weitere Informationen rund um das moderne Touchscreengerät und Fotos vom 1. WINgame-Masters sind auch im Internet unter www.merkur-trendy.de abrufbar.

WINgame Masters 2008

Die Sieger der 1. WINgame Masters

Download (444,9 kB)