28.06.2018 – Espelkamp/Frankfurt

Wer wird neuer Bundestrainer?

XTiP Wetten auf neuen Bundestrainer

XTiP Sportwetten bietet passende Quoten und Favoriten!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Fußballweltmeisterschaft muss die deutsche National-Elf bereits nach der Gruppenphase die Koffer packen. Wie geht es weiter für den DFB-Bundestrainer Joachim Löw, wird er seinen Posten behalten? XTiP kennt zwar nicht die Antwort, verkürzt aber allen Sportwettfans mit einem spannenden Wettangebot das Warten!

Der Sportwettanbieter XTiP hat unmittelbar nach dem WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft Wettquoten auf den möglichen Nachfolger des Bundestrainers Joachim Löw in sein Angebot aufgenommen. XTiP-Kunden können aus einer Liste mit 16 prominenten Namen wählen, welchen Kandidaten sie für den heißesten Anwärter auf den Bundestrainerposten halten. Von Matthias Sammer und Miroslav Klose als Top-Favoriten über Jürgen Klopp bis hin zu Louis van Gaal sind zahlreiche internationale Fußballgrößen vertreten.

Zudem gibt es bei XTiP die Möglichkeit zu wetten, ob Joachim Löw als Bundestrainer das nächste Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft bestreiten wird.

Die Wettmärkte „Wer wird neuer Bundestrainer? (Deutschland)“ und „Bundestrainer Löw im Amt beim nächsten Länderspiel?“ sind auf https://www.xtip.de unter „Sportarten“ – „Langzeitwetten“ – „Deutschland“ abrufbar.

https://www.xtip.de/de/bets/bets.html?group=476223&sportid=52&filter=
https://www.xtip.de/de/bets/bets.html?group=476228&sportid=52&filter=

Über XTiP Sportwetten
In der Holding Merkur Sportwetten, einem Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus Espelkamp, ist das gesamte nationale und internationale Sportwetten-Geschäft von Gauselmann gebündelt. Dieses umfasst sowohl den konzerneigenen Wettveranstalter Cashpoint als auch die Vertriebsorganisationen in den Kernmärkten Deutschland (unter der Marke XTiP), Österreich und Dänemark (unter der Marke Cashpoint).

Im Zeichen der Merkur-Sonne vermarktet XTiP in Deutschland spannende Sportwett-Unterhaltung sowohl stationär (über Wettbüros und Terminals in Einzelaufstellung) als auch online (mobil per App und am Desktop-PC auf xtip.de). Dabei profitieren Kunden und Franchisepartner von einem einmaligen System, das die Nutzung des Angebotes an jedem Ort – in jedem Shop, an jedem Terminal und auch online – mit einer Kundenkarte ermöglicht. Das Shop-Konzept von XTiP umfasst sowohl den Betrieb eigener Wettvermittlungsstellen als auch ein Franchisesystem für Wettbüros, Annahmestellen und Shop-in-Shop-Systeme. Insgesamt beschäftigt XTiP mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt in Deutschland über rund 1000 stationäre Vertriebspunkte.

Wer wird neuer Bundestrainer?

XTiP bietet beste Quoten und Favoriten zur Löw-Nachfolge

Download (204,0 kB)