03.04.2018 – Espelkamp/Lübbecke

adp Merkur Service macht Sachverständige fit für TR5.0

Gruppenbild Sachverständige

TR 5.0 – vieles ändert sich, einiges bleibt! So auch die Geräteprüfungen nach § 7 der Spielverordnung. Dieser besagt, dass Aufstellunternehmer dazu verpflichtet sind, spätestens 24 Monate nach dem im Zulassungszeichen angegebenen Beginn der Aufstellung und danach spätestens alle weiteren 24 Monate ihre Geldspielgeräte auf Übereinstimmung mit der zugelassenen Bauart überprüfen zu lassen. Die Geräteüberprüfungen – umgangssprachlich auch Geräte-TÜV genannt – werden von einem vereidigten und öffentlich bestellten Sachverständigen vorgenommen. Darum hat der adp Merkur Service frühzeitig die Initiative ergriffen und die Sachverständigen fit für die neue Technische Richtlinie gemacht.

Ende März kamen rund 30 Sachverständige aus ganz Deutschland der Einladung des adp Merkur Service nach. Nach einer Führung durch das Lübbecker Werk der adp Gauselmann GmbH wurden den Schulungsteilnehmerinnen und -Teilnehmern umfangreiche Kenntnisse rund um die Technische Richtlinie und die Geräteinnovationen der Spielemacher nach TR 5.0 Version 1 und Version 2 vermittelt. Lutz Bekemeier, Leiter des technischen Trainings, zeigte auf, was sich zukünftig hinsichtlich Hard- und Software ändern wird und stellte anschaulich dar, wie und mit welch geringem Aufwand die Umrüstung der adp-Geräte abläuft. Darüber hinaus gab der Referent wichtige Hinweise zum Prüfablauf.

„Der adp Merkur Service ist bestens vorbereitet, um seine Kundinnen und Kunden auf ihrem Weg in die neue Spielverordnung zu begleiten“, so Joachim Mohrmann, Geschäftsführer des adp Merkur Service. „Dazu zählt natürlich auch, den rechtlichen und bürokratischen Aufwand möglichst gering zu halten. Darum haben wir frühzeitig die Initiative ergriffen und eine speziell auf die Bedürfnisse der Sachverständigen zugeschnittene Schulung entwickelt.“ Dieses Angebot stieß auf reges Interesse. Die Seminarteilnehmerinnen und -Teilnehmer stellten zahlreiche Fragen und kamen zu dem einstimmigen Fazit: „Die Umstellung auf TR 5.0 wird einfacher als gedacht.“

Als passenden Abschluss der eintägigen Veranstaltung konnten sich die Sachverständigen im Deutschen Automatenmuseum einen Eindruck über die Branche im Wandel der Zeit verschaffen.

Gruppenbild Sachverständige

Das Team vom adp Merkur Service bereitete die Sachverständigen auf Schloss Benkhausen für die neue Technische Richtlinie vor.

Download (2,7 MB)
Lutz Bekemeier (r.), Leiter des technischen Trainings, gab den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars einen praxisorientierten Fahrplan für die TR 5.0 an die Hand.

Praxisorientierter Fahrplan für die TR 5.0

03.04.2018

Lutz Bekemeier (r.), Leiter des technischen Trainings, gab den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars einen praxisorientierten Fahrplan für die TR 5.0 an die Hand.

Download (2,4 MB)
Joachim Mohrmann, Geschäftsführer des adp Merkur Service, begrüßte die Sachverständigen.

Joachim Mohrmann

03.04.2018

Joachim Mohrmann, Geschäftsführer des adp Merkur Service, begrüßte die Sachverständigen.

Download (1,6 MB)