21.03.2016 – Espelkamp

30 Jahre Merkur Freizeit Leasing

Branchen-Pionier für Miete und Leasing feiert Geburtstag

Als erstes Unternehmen der Automatenbranche entwickelte die Gauselmann Gruppe bereits 1986 aus dem gängigen Miet- und Leasingprinzip eine branchenspezifische Lösung und gründete dafür eine eigene Dienstleitungsfirma: Merkur Freizeit Leasing GmbH – kurz MFL.

Während Miet- und Leasingangebote in Deutschland heute längst zum Alltag gehören, sah das in den 1980er Jahren noch ganz anders aus. Gerade wenn es um die Vergabe von Krediten ging, hatten Unternehmen der Automatenwirtschaft bei Banken und Geldinstituten meistens das Nachsehen, da Spielgeräte nicht als Sicherheiten akzeptiert wurden. Um diesen wirtschaftlichen Benachteiligungen entgegenzuwirken, entwickelte die Gauselmann-Tochter MFL branchenspezifische Finanzierungskonzepte und sorgte damit innerhalb der Automatenwirtschaft für neue Perspektiven und wirtschaftlichen Aufschwung.

Von dem einstigen Pioniergeist ist auch heute noch viel zu spüren: „Die MFL wird ihrem Ruf als Vorreiter in der Automatenbranche auch weiterhin gerecht“, betont Thomas Wiele, Geschäftsführer der Merkur Freizeit Leasing GmbH. „Als erstes Unternehmen der Branche haben wir das ‚Digitale Vertragswesen 4.0‘ eingeführt. Diese Dienstleistung der papierlosen Kundenkommunikation ist ein wichtiger Meilenstein.“ Denn neben umweltschonenden Aspekten, die innerhalb der Gauselmann Gruppe seit jeher Bestandteil der Unternehmenskultur sind, gestalte sich insbesondere die Bearbeitung und Abwicklung von beispielsweise Finanzierungsanfragen, Miet-, Leasing- und Lizenzverträgen sowie auch Versicherungsvorgängen damit noch schneller und für die Kunden wirtschaftlich effektiver. „Auch der monatliche Rechnungsversand ist Teil dieser neuen digitalen Ära“, erläutert Geschäftsführer Thomas Wiele. „Damit ersparen wir unseren Kunden das klassische „Knicken-Lochen-Abheften und Aufbewahren“ in haufenweise Ordnern. Mit uns wird also nicht nur Papier, sondern auch Platz gespart!“

Insgesamt reicht die Angebotspalette der MFL von attraktiven Miet- und Leasingkonzepten über die Lizenzierung der Merkur Spielepakete bis hin zu Versicherungskonzepten und dem für jeden Kunden lukrativen Merkur Sonnen-Bonus-System.

„Mit den liquiditätsschonenden Finanzierungskonzepten der MFL ermöglichen wir unseren Kunden Investitionen, die gerade in unserer Branche entscheidend für die Zukunft sind“, bestätigt auch Vertriebsvorstand Jürgen Stühmeyer die Rolle der Merkur Freizeit Leasing GmbH im deutschen Markt. „Ergänzt werden die Miet-, Leasing-, und Lizenzierungsangebote durch unsere innovative Produktpalette und die zahlreichen Serviceleistungen.“ Die Kunden würden somit nicht nur von der jahrzehntelangen Erfahrung „aus der Praxis“ profitieren, sondern insbesondere von dem Hand-in-Hand-Konzept, das die Spielemacher schließlich seit Jahrzehnten zur Nummer 1 in der Branche mache.

MFL in Jahreszahlen

  • 1986 Gründungsjahr
  • 1993 Der ursprüngliche Firmensitz in Hannover wird nach Espelkamp in die Unternehmenszentrale der Gauselmann Gruppe verlegt.
  • 2003 Einführung der Elektronik-Versicherung, die erstmals die gemieteten/geleasten Spielgeräte gegen verschiedene Risiken wie Einbruch, Diebstahl, Blitzschlag, Implosion, Überspannung etc. absichert. Die Inhalte der Versicherung wurden permanent an die Anforderungen des Marktes angepasst und weiterentwickelt.
  • 2008 Einführung des Merkur Ideal Systems bei der adp Gauselmann GmbH. Damit stiegen zugleich die zu verwaltenden Mietpositionen, insbesondere im Zusammenhang mit der Lizenzierung von Software-Spielepaketen.
  • 2013 Einführung des Merkur Sonnen-Bonus-Systems. Das Rabattsystem ist innerhalb der Unternehmensgruppe vielfältig für zahlreiche interessante Produkte und Aktionen einsetzbar.
  • 2013 Start des papierlosen Geschäftsverkehrs; seitdem konsequente Weiterentwicklung.
  • 2014 Digitalisierung des monatlichen Rechnungsversands für Miete, Leasing und Lizenzen. Das „Digitale Vertragswesen 4.0“ der MFL setzt sich erfolgreich bei den Kunden durch.
  • 2016 Jubiläumsjahr mit neuen interessanten Angeboten.

30 Jahre Merkur Freizeit Leasing

1986 fiel der Startschuss für den Finanzdienstleister MFL. Heute kann das Unternehmen auf 30 erfolgreiche Jahre zurückblicken. Neben rund 25 Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern in der Unternehmenszentrale in Espelkamp beraten die Produktmanager Artur Schüler (l.) und Beatrix Kleibner (Mitte) deutschlandweit über das Leistungsspektrum der Merkur Freizeit Leasing GmbH. Jörg Hopmann (2.v.l.) ist als kaufmännischer Leiter der MFL tätig. Die Geschäftsführung haben Thomas Wiele (2.v.r.) und Hans Hellwig (r.) inne. Innerhalb der Gauselmann Gruppe gehört die MFL zum Geschäftsbereich Vertrieb unter der Leitung von Jürgen Stühmeyer.

Download (1,6 MB)