Die Stiftungen der Gauselmann Gruppe

Die Gauselmann Gruppe ist in der Region Minden-Lübbecke nicht nur tief verwurzelt, sie ist sich ihrer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung auch vollends bewusst. Dies zeigt das Unternehmen mit der 1999 gegründeten "Gauselmann Stiftung". Mit den erwirtschafteten Erträgen aus dem Stiftungsfonds wurden seitdem bereits viele Tausend Projekte von Menschen für Menschen in der heimischen Region gefördert, oftmals sogar erst ermöglicht. Die Namensänderung ging 2015 mit dem 80. Geburtstag von Karin Gauselmann einher. Seitdem verfügt die Organisation über ein Stiftungskapital von 10 Millionen Euro.

Eine weitere Stiftung, die 2008 von der Gauselmann Gruppe gegründet wurde, ist die „Stiftung Kinderfamilien-Hilfe“. Das Stiftungskapital kommt Familien mit minderjährigen Kindern zugute, in denen ein oder beide Elternteile durch temporär übertriebene Spielleidenschaft an Unterhaltungsspielgeräten mit Geldgewinnmöglichkeit in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.