13.04.2018 – Espelkamp.

Gauselmann Gruppe setzt Partnerschaft mit Rollstuhltennisprofi Sabine Ellerbrock fort

Sabine Ellerbrock_neu

Bereits seit 2011 wird die derzeit aktuelle Weltranglistenvierte im Rollstuhltennis, Sabine Ellerbrock aus Bielefeld, von der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe gefördert. Nun sagte Firmengründer Paul Gauselmann der Spitzensportlerin bei ihrem Besuch am Unternehmenssitz in Espelkamp die Fortsetzung des Sponsorings zu.

„Ich unterstütze gerne Menschen, die sich nicht unterkriegen lassen und für ihre Träume kämpfen. Der Schicksalsschlag, den Sabine Ellerbrock erlitten hat, wünsche ich niemandem. Dennoch hat sie das Beste daraus gemacht und sich die Freude am Sport auch durch eine körperliche Einschränkung nicht nehmen lassen“, so Paul Gauselmann anerkennend.

Sabine Ellerbrock, die 2013 und 2014 für mehrere Monate Weltranglistenerste im Rollstuhltennis war, konnte sich nach ihrer Unterschenkelamputation des seit Jahren kranken Beines im letzten Jahr wieder zurück an die Tennisspitze kämpfen: So erreichte sie im selben Jahr jeweils das Finale der French Open und von Wimbledon. Auch zu Beginn dieses Jahres konnte sie mit dem Einzug ins Halbfinale der Australian Open bereits sportliche Erfolge feiern. Ausgesprochenes Ziel der 42-jährigen Profisportlerin sind aber die Paralympischen Spiele 2020 in Tokyo. „Ich schätze die langjährige und verlässliche Unterstützung der Gauselmann Gruppe sehr. Sie ist im Profibereich unerlässlich und gibt mir die Sicherheit, meinen Sport auf einem hohen Level ausüben zu können. Besonders schön ist, dass Paul Gauselmann und mich die Leidenschaft zum Tennissport verbindet“, erklärt Sabine Ellerbrock.

Die ostwestfälische Gauselmann Gruppe ist seit jeher als engagierter Förderer des Sports bekannt. Im Tennissport unterstützt Unternehmer Paul Gauselmann große Turniere wie die jährlichen Gerry Weber Open in Halle/Westf, aber auch den in der heimischen Region ansässigen Verein TV Espelkamp Mittwald. Dieser konnte im vergangenen Jahr in den Altersklassen Herren 30 und 70 den Deutschen Meistertitel erringen sowie den Weltmeister der Herren 75 Ed Saskar stellen. Neben dem weißen Sport werden auch viele weitere Sportarten wie Handball, Fußball oder Reiten großzügig von der sportbegeisterten Unternehmerfamilie gefördert. Vorzugsweise in der Region am Unternehmensstandort in Espelkamp und Lübbecke können sich Vereine und Initiativen über die Unterstützung der „Spielemacher“ freuen.

Sabine Ellerbrock

Paul Gauselmann und die Tennisspielerin Sabine Ellerbrock bei ihrem Besuch am Unternehmensstandort in Espelkamp.

Download (5,5 MB)