18.01.2018 – Espelkamp/Rahden

Friedrich-Wilhelm Langschmidt ist seit 30 Jahren ein „Spielemacher“

Die Gauselmann Gruppe gratuliert zum Arbeitsjubiläum

Seit dem 18. Januar 1988 ist Friedrich-Wilhelm Langschmidt aus Rahden bei der heutigen CASINO MERKUR-SPIELOTHEK GmbH, einem Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe, beschäftigt. Der Jubilar startete vor 30 Jahren als Schauwerbegestalter und war damit für die Innendekoration der CASINO MERKUR-SPIELOTHEK-Filialen verantwortlich.

Seit August 2012 ist Friedrich-Wilhelm Langschmidt als Haustechniker in der Bauabteilung beschäftigt. Seine Tätigkeiten umfassen die Betreuung und die Instandsetzung der Filialen im Bereich Bauwesen in Nordrhein-Westfalen. „Der Umgang mit meinen Kollegen in der Bauabteilung und den Mitarbeitern in den verschiedenen Abteilungen und Filialen ist ausgezeichnet“, so der Jubilar.

Der 60-Jährige hat einen Sohn und eine Tochter. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit der Aquaristik und ist begeisterter Motorradfahrer.

Die Unternehmerfamilie, der Vorstand der Gauselmann AG und die Geschäftsleitung gratulieren Friedrich-Wilhelm Langschmidt sehr herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum und bedanken sich auf diesem Wege für das gezeigte Engagement und die Treue zum Unternehmen. Vorgesetzte sowie alle Kolleginnen und Kollegen schließen sich diesen Glückwünschen an.

Friedrich-Wilhelm Langschmidt ist seit 30 Jahren ein „Spielemacher“

Seit dem 18. Januar 1988 ist Friedrich-Wilhelm Langschmidt aus Rahden bei der heutigen CASINO MERKUR-SPIELOTHEK GmbH, einem Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe, beschäftigt.

Download (2,5 MB)