30.10.2017 – Wiesbaden/Espelkamp

Unternehmerfamilie Gauselmann überreicht Spendenscheck über 200.000 Euro für Helfer auf vier Pfoten

VITA Charity Gala_Spendenübergabe_ArG

Am vergangenen Wochenende fand im Wiesbadener Kurhaus die 8. VITA Charity Gala statt. VITA e.V. Assistenzhunde ist ein gemeinnütziger Verein, der Kindern und Erwachsenen mit körperlicher Behinderung einen Assistenzhund zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. Unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier feierte VITA mit seinen Gästen eine rauschende Ballnacht. Zahlreiche Sponsoren trugen zu einem erfolgreichen Gelingen des Abends bei. Über 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness sorgten am Samstagabend für ein großartiges Spendenergebnis. Ein Highlight des Abends war die Spende der ostwestfälischen Unternehmerfamilie Gauselmann in Höhe von 200.000 Euro aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums der Firmengruppe. Den Scheck überreichten Armin Gauselmann, Vorstand der Gauselmann AG und Sohn des Firmengründers, und seine Frau Petra Gauselmann am Gala-Abend an den Verein.

Für diese großzügige Geste bedankte sich VITA-Schirmherrin und ZDF-Moderatorin Dunja Hayali bei der Unternehmerfamilie Gauselmann persönlich. Sie berichtete den Gästen der Charity Gala über das Firmenjubiläum der 12.000 Mitarbeiter-starken Gauselmann Gruppe, die erst kürzlich ihr 60-jähriges Bestehen feierte. Weit über 20.000 Gästen waren bei dem drei Tage andauernden Fest im ostwestfälischen Lübbecke dabei. VITA-Gründerin Tatjana Kreidler war ebenfalls am Freitagabend mit zwei Assistenzhunden bei dem Festakt zu Gast, zu dem rund 2.500 langjährige Weggefährten des Unternehmensgründers Paul Gauselmann, Vertreter aus Politik und Wirtschaft, der Automatenbranche sowie seine Familie und enge Freunde geladen waren. Auch Dunja Hayali wendete sich in einer persönlichen Videobotschaft an die Jubiläumsgäste. Anstelle von Geschenken wünschte sich die Familie Gauselmann Spenden für VITA. Ein Wunsch, der von den Gästen erhört wurde: Insgesamt kamen 177.000 Euro für den guten Zweck zusammen, die von Armin und Petra Gauselmann am Abend der VITA Charity Gala spontan auf 200.000 Euro erhöht wurden.

„Die Assistenzhunde sind nicht nur praktische Helfer im Alltag und Hilfe im Notfall. Für ihre Besitzer bedeuten sie auch Unabhängigkeit und Lebensfreude. Das VITA-Konzept hat mich und meine Familie auf Anhieb überzeugt. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden. Daher freue ich mich sehr, dass ich im Namen meiner Familie heute diesen Scheck überreichen kann“, so Armin Gauselmann.

Spendenscheck für den VITA e.V. Assistenzhunde

Stellvertretend für die Unternehmerfamilie Gauselmann überreichten Armin Gauselmann, Vorstand der Gauselmann AG und Sohn des Firmengründers (2.v.r.), und seine Frau Petra Gauselmann (l.) einen Spendenscheck über 200.000 Euro an Tatjana Kreidler (2.v.l.) und Dunja Hayali (r.) vom VITA e.V. Assistenzhunde. Foto: VITA e.V. Assistenzhunde

Download (131,2 kB)