01.08.2017 – Espelkamp

Hochzeitsboom auf Schloss Benkhausen

PG Hochzeitsbücher

Als Unternehmer hat man viele Pflichten, vor allem dann, wenn man wie „PG“ – wie er meist genannt wird – einen erfolgreichen Konzern mit gut 11 000 Beschäftigen weltweit leitet. Zu den besonders schönen Augenblicken im Businessalltag gehört für ihn jedoch immer wieder die Vorbereitung der ‚Schloss Benkhausen Hochzeitsbücher‘. „Jedem Paar, das sich auf Schloss Benkhausen das Ja-Wort gibt, wird ein personalisiertes Fotoalbum als Geschenk des Hauses überreicht“, erläutert Paul Gauselmann, der gemeinsam mit seiner Familie Eigentümer der beeindruckenden Gutsanlage ist. Denn schließlich habe das Heiraten hat auf Schloss Benkhausen eine lange Tradition: bereits vor 200 Jahren führte der damalige Landrat und Eigentümer von Gut Benkhausen, Georg von dem Bussche-Münch, im heute noch so benannten Trauzimmer im Herrenhaus standesamtliche Trauungen durch.

Jedes Album wird individuell gestaltet und bietet einen exklusiven Rahmen für die zahlreichen Hochzeitsfotos, die zum Beispiel im Anschluss an die Trauung im Schlosspark gemacht werden. Darüber hinaus wird auf den ersten Seiten des hochwertigen Fotoalbums auf die mehr als 500-jährige Geschichte des Anwesens und seiner adeligen Vorbesitzer eingegangen. Zu guter Letzt setzt der Schlossherr Paul Gauselmann mit seiner persönlichen Widmung das entscheidende i-Tüpfelchen bei diesem Geschenk.

Die historische Gutsanlage mit ihrem englischen Landschaftspark erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Allein im August werden 11 Paare im Trauzimmer von Schloss Benkhausen standesamtlich getraut oder halten im großen Pavillon im Schlosspark eine kirchenfreie Trauungszeremonie ab. „Im September sind es bis dato ebenfalls bereits 10 Trauungen, die wir ausführen“, so Sonja Spilker vom Schlossteam. Als Trauungsbeauftragte koordiniert sie sämtliche Termine und kümmert sich um die perfekte Rundum-Betreuung der Brautpaare und ihrer Gäste. „In Spitzenzeiten wie Mai, den Sommermonaten und an besonderen Datumstagen haben wir zwischen drei und fünf Trauungen pro Samstag“, berichtet Sonja Spilker. Auch für 2018 seien bereits die ersten Termine reserviert.

Nachdem die Unternehmerfamilie Gauselmann 2010 die bereits leerstehende und teilweise baufällige historische Anlage im Espelkamper Ortsteil Gestringen erworben hatte, wurden ab 2011 zunächst sämtliche Gebäude umfassend saniert und renoviert sowie die großzügigen Grünflächen nach historischen Vorlagen neu gestaltet. Die Fertigstellung erfolgte im Sommer 2015. Heute gilt Schloss Benkhausen als das moderne Tagungshotel in der Region und zählt überdies zu den beliebtesten Ausflugszielen im Mühlenkreis. Bereits während der Umbauphase, Ende Juni 2012, gab sich das erste Brautpaar auf Schloss Benkhausen das Ja-Wort. Im Juni dieses Jahres fand die 100. standesamtliche Trauung statt.

Jede Trauung wird nach individuellen Wünschen und Vorgaben ausgerichtet. Arrangements mit Sekt oder Champagner sowie einem kleinen Imbiss sind sowohl im Foyer, aber auch im Pavillon im Schlosspark möglich, der überdies die perfekte Kulisse für Fotoaufnahmen bietet.

Das Schloss-Café „Die Rentei“, das sich idealerweise direkt auf dem Schlossgelände befindet, wird überdies gerne für Hochzeitsfeiern mit bis zu 70 Gästen genutzt. Darüber hinaus stehen weitere Räumlichkeiten sowie 38 Hotelzimmer für das Brautpaar und seine Gäste zur Verfügung. „Unser Team steht jedem, der seine Trauung bei uns feiern möchte, gerne mit Rat und Tat zur Seite“, betont Schlossleiterin Larissa Mattlage. Termine für standesamtliche Trauungen auf Schloss Benkhausen werden in enger Kooperation mit der Stadt Espelkamp vergeben. Interessenten sollten daher frühzeitig mit dem Standesamt Espelkamp unter Telefon 05 772 / 562-108 in Verbindung setzen.

Neben dem herrlichen Schlosspark mit seinem vielseitigen Baumbestand, locken auch die historischen Münzautomatensammlung des Deutschen Automatenmuseums sowie die kulinarischen Angebote des Schloss-Café „Die Rentei“ an jedem Wochenende viele Besucher nach Benkhausen. Darüber hinaus dient das Anwesen der international tätigen Unternehmensgruppe Gauselmann als Schulungszentrum für die eigene Fach- und Führungskräfteausbildung. Inzwischen nutzen auch immer mehr regionale Unternehmen das moderne Tagungshotel im idyllischen Benkhausen für Seminare, Meetings und Geschäftstermine.

Weitere Infos auch unter: www.Schloss-Benkhausen.de

Hochzeitsboom auf Schloss Benkhausen

Im August geben sich 11 Paare auf Schloss Benkhausen das Ja-Wort. Für die persönliche Widmung in jedem einzelnen Hochzeitsbuch nimmt sich Paul Gauselmann gerne Zeit.

Download (1,1 MB)