26.07.2017 – Espelkamp/Benkhausen.

CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Cup wird zur regionalen Meisterschaft

PK 1

Vorfreude auf den 29. Traditions-Cup kann beginnen

Am vergangenen Mittwoch fand auf Schloss Benkhausen die Pressekonferenz zum diesjährigen CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Cup statt. Gemeinsam mit Armin Gauselmann beantworteten die beiden Trainer vom TuS N-Lübbecke und GWD Minden, Aaron Ziercke und Frank Carstens, zusammen mit jeweils einem ihrer Spieler, Jo Gerrit Genz (TuS) und Sören Südmeier (GWD), Fragen und gaben Infos zum Cup, der am Samstag, den 12. August, in Minden und am Sonntag, den 13.August, in Lübbecke stattfindet.

„Ich freue mich ganz besonders, dass wir in diesem Jahr wieder zum altbewährten Modus mit vier Mannschaften zurückkehren und dass es dann auch noch vier regionale Mannschaften sind, steigert die Spannung natürlich noch einmal mehr“, so Armin Gauselmann. Anwurf der ersten Partie TuS N-Lübbecke gegen TBV Lemgo ist am Samstag in der Kampa Halle um 17:30 Uhr, das zweite Spiel, GWD Minden gegen TSV Hannover-Burgdorf startet um 19:30 Uhr. Das Spiel um Platz drei am Sonntag in der MERKUR-Arena beginnt um 15:00 Uhr und das große Finale um den CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Pokal ist für 17:00 Uhr angesetzt.

Spielo-Cup PK

Armin Gauselmann (Mitte) hält den CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Pokal in die Kamera. Sowohl TuS Spieler Jo Gerrit Genz (links) und TuS Trainer Aaron Ziercke (2.v.l.) wollen den Pokal mit nach Hause nehmen, als auch GWD Spieler Sören Südmeyer (rechts) und sein Trainer Frank Carstens (2.v.r.).

Download (813,8 kB)