10.04.2017 – Espelkamp/Lübbecke

Ein viertel Jahrhundert sportlich aktiv

Jahreshauptversammlung 2017

43 Betriebssportlerinnen und -Sportler der Merkur Gauselmann e.V. feiern 25-jährige Mitgliedschaft

Am Donnerstag, den 23. März, hielt die Betriebssportgemeinschaft Merkur Gauselmann e.V., die zur Gauselmann Gruppe gehört, ihre diesjährige Jahreshauptversammlung in der Kantine des adp Gauselmann Produktionswerks in Lübbecke. Die Versammlung stand unter einem ganz besonderen Stern, denn 43 Sportlerinnen und -Sportler wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Die Betriebssportgemeinschaft (BSG) hatte ihren Anfang mit der BSG Merkur Lübbecke im Jahr 1983 und erweiterte sich 1991 mit der Gründung der Espelkamper Betriebssportgemeinschaft e.V. Im Jahr 2000 verschmolzen beide Gemeinschaften zu der heutigen Betriebssportgemeinschaft Merkur Gauselmann e.V. Diese zählt mit 951 Mitgliedern zu der mit Abstand größten Betriebssportgemeinschaft im Kreis Minden-Lübbecke. Die außergewöhnlich hohe Anzahl an Jubilaren erklärt sich durch die vor 25 Jahren gegründete Espelkamper BSG, da im Gründungsjahr mit einem Mal viele neue Mitglieder eingetreten sind. Der ebenfalls anwesende Unternehmensgründer und Vorstandsprecher Paul Gauselmann ließ es sich nicht nehmen, anlässlich der Jahreshauptversammlung ein paar persönliche Worte an die versammelten Betriebssportler zu richten: „Mich freut es, dass so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Freude am Betriebssport haben und in ihrer Freizeit aktiv sind. Wir haben an unseren Firmenstandpunkten Lübbecke und Espelkamp rund 2 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind viele zusammen mit ihren Familienmitgliedern in der Betriebssportgemeinschaft. Das zeigt, dass Sport einen hohen Stellenwert in der Gauselmann Gruppe hat. Ich selbst war mein ganzes Leben immer sportlich aktiv, sei es als kleiner Junge beim Fußball, Wasserball und Faustball oder bis heute auf dem Tennisplatz. Sport kann erheblich zu der allgemeinen Gesundheit beitragen und vielen Krankheiten vorbeugen“, so Paul Gauselmann abschließend.

Die anwesenden Jubilare wurden anschließend im Beisein der Vorsitzenden des Betriebssport-Kreisverbandes Frank Rehorst und Michael Falkenberg sowie dem BSG-Vorsitzenden Jürgen Hobel geehrt. Dessen Amtszeit wurde zusammen mit der Amtszeit von Sportwart Achim Nadrowski bei der darauffolgenden Wahl erneut für zwei Jahre verlängert.

BSG-Jubiläum

Gratulierten den Betriebssportlerinnen und -Sportlern zum 25-jährigen Jubiläum, Betriebssport-Kreisverbandsvorsitzende Frank Rehorst (vorne, 1.v.l.) und Michael Falkenberg (vorne, 2.v.l) zusammen mit BSG-Vorsitzenden Jürgen Hobel (vorne, 1.v.r).

Download (4,5 MB)