04.04.2017 – Frankfurt/Dortmund

XTiP beim Box-Duell Huck vs. Briedis live dabei

Bei dem Boxkampf Marco Huck vs. Mairis Briedis ging es am Samstagabend, 1. April, nicht nur um den IBO-Weltmeistertitel im Cruisergewicht, sondern auch um die Nachfolge des WBC-Weltmeisters Tony Bellew, der kürzlich ins Schwergewicht wechselte. Briedis holte sich die Titel.

Obwohl der bisherige IBO-Weltmeister Huck für das Duell in der Dortmunder Westfalenhalle extra einen neuen Trainer mit Ringerfahrung engagiert hatte, blieb er gegen den deutlich überlegenen Briedis chancenlos. Der Lette siegte nach zwölf Runden mit 111:116, 110:117 und 109:118 Punkten. Damit blieb er auch im zweiundzwanzigsten Profikampf in Folge ungeschlagen.

Rund 7.000 Box-Begeisterte verfolgten das Duell direkt vor Ort in der Dortmunder Westfalen-Halle. Zusätzliche 3,2 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten die Live-Übertragung auf RTL und im RTL-Livestream ein.

Neben den Kontrahenten Huck und Briedis war auch der Sportwettanbieter XTiP, der sein Logo auf allen vier Ringecken platziert hatte, im Box-Ring zu sehen. „Für uns als Sportwettmarke gehört Engagement im Profi-Sport einfach dazu“, so Dr. Peter Reinhardt, Marketingverantwortlicher bei XTiP. Die Sponsoring-Strategie des Unternehmens geht Hand in Hand mit der erfolgreichen Expansion der XTiP-Wettshops.