20.03.2017 – Espelkamp

„Ein toller Schachzug“

Pressefoto

Neuer Besitzer des Tennis- und Badminton-Centers in Espelkamp

Das Tennis- und Badminton-Center in der Trakehner Straße in Espelkamp hat einen neuen Besitzer. Die vor 17 Jahren erbaute Halle mit vier Badminton-Courts, drei Tennisplätzen mit Teppichboden und kleinem Verkaufsshop, gehört auch weit über die Grenzen der Region hinaus zu den schönsten und modernsten Tennishallen. In den Punkten moderne sanitäre Einrichtungen, neuste LED-Beleuchtung und Klimatechnik hebt sich die Halle deutlich von vergleichbaren ab. Die Freizeit- und Sportattraktion ging zum Jahresende in den Besitz der Merkur Immobilien und Beteiligungs GmbH, ein Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe, über. Paul Gauselmann, Ehrenvorsitzender des Tennisvereins Espelkamp-Mittwald (TVE), übernahm die Halle von Hans Hüsken, der diese damals für die Stadt Espelkamp erbaute. „Mir war bei dieser Entscheidung besonders wichtig, dass kein fremder Investor die Tennishalle übernimmt, sondern sie in heimischen Besitz bleibt. Als aktives Mitglied des TVE durfte ich mit meiner Mannschaft dort viele Stunden verbringen und sportliche Erfolge feiern, deswegen ist die Weiterführung der Halle eine Herzensangelegenheit für mich“, so Paul Gauselmann.

„Die sehr gute Auslastung aller Tennisplätze im Winter, die mit über 50 Prozent vom TVE und seinen Mitgliedern genutzt werden, zeigen die Notwendigkeit einer solchen Halle für die Stadt Espelkamp. Außerdem kann die Jugendarbeit, die bei uns im Verein groß geschrieben wird und schon viele tolle Erfolge feiern konnte, optimal durch eine solche Trainingsmöglichkeit gefördert werden“, erklärt Paul Gauselmann. Auch die vier Badminton-Courts erfreuen sich ganzjährlich großer Beliebtheit, diese können, wie die Tennisplätze auch, von interessierten Sportlern gebucht werden. Das Bistro „Go-In“, welches unter der Leitung von Margit und Josef Orth steht, zieht längst nicht mehr nur Sportler an.

Der im Winter hauptsächlich in der Halle trainierende TVE hat seine Tennisanlage in direkter Umgebung und kann davon besonders bei Punktspielen oder dem täglichen Training profitieren. Nicht zuletzt konnten die Herren 30 mit Franz Stauder, Andreas Thivessen, Henrik Langhorst, Gunnar Hildebrand, Mirko Sasse um Teamchef Tobias Wöhlbrink, die 2017 in der höchsten Klasse, der Bundesliga, spielen, viele Erfolge feiern. Der 1. Vorsitzender des Vereins, Hadi Haschemi, bedankte sich im Namen des TVE noch einmal ausdrücklich bei Hans Hüsken für sein grenzenloses Engagement und natürlich bei Paul Gauselmann für diesen tollen „Schachzug“, der einen unglaublichen Mehrwert für die Vereine der Region hat.

Zukünftig sorgt Michael Blase für einen reibungslosen Ablauf des täglichen Geschäfts, zu dem beispielsweise die Koordination der Platzbelegung und der Kontakt zu den Vereinen zählen. Den Bereich Marketing wird hingegen Henrik Langhorst (Marketing Gauselmann) übernehmen. Beide sind langjährige aktive Vereinsmitglieder des TVE.

Tennishalle

Paul Gauselmann (links) und Hans Hüsken (rechts) besiegelten die Übergabe des Tennis- und Badminton-Centers in der Trakehner Straße in Espelkamp.

Download (7,0 MB)